Minimalismus im Kleiderschrank

Der Trend geht zum Minimalismus, auch im Kleiderschrank. Mit ein wenig Organisation und unseren Tipps klappt es bestimmt auch bei Dir.

Hat man sich daran gewöhnt, bietet der minimalistische Kleiderschrank nach dem Prinzip der Capsule Wardrobe viele Vorteile: Mehr Platz im Schrank, mehr Geld im Portemonnaie und vor allem weniger Stress bei der täglichen Outfitwahl. Worauf wartest Du? Mit folgenden Schritten geht es ganz einfach:

Schritt 1: Ausmisten

Es ist Zeit, sich von überflüssigen Dingen zu trennen: Räume den gesamten Schrankinhalt aus und überlege bei jedem Teil: Trage ich es gerne und häufig? Ist es saisonal (wie etwa der dicke Wollpullover) oder habe ich spezielle Anlässe, zu denen ich es trage? Alles andere wird gespendet oder verkauft. In einigen Fällen kommen manche Kleidungsstücke, wie z. B. die fleckige Unterwäsche oder die löchrigen Socken, in den Müll.

Schritt 2: Orientierung

Als Orientierung dienen folgende Fragen: Welche Farben mag ich? Was steht mir? Welcher Stil passt zu mir und meinem Alltag? Dabei ist das Ziel, sich eine Capsule Wardrobe zusammen zu stellen, also eine Mini-Garderobe, bestehend aus nur wenigen aber vielfältig einsetzbaren Teilen, die alle untereinander gut kombinierbar sind. Saisonales wird hier beispielsweise in einem Bettkasten zeitweise ausgelagert und nach Bedarf zur Kollektion hinzugefügt.

Schritt 3: Richtig shoppen

„Richtig shoppen“ heißt vor allem, nur das zu kaufen, was man wirklich benötigt. Kleidung, die man nur selten braucht, wie zum Beispiel ein Abendkleid, kann man von Freunden leihen. Vermeide am besten Frust- oder Belohnungskäufe, sondern gönne Dir lieber etwas, wofür Du keinen Platz im Schrank brauchst, wie etwa einen Spa-Besuch oder einen schönen Ausflug.

Fehlen Deiner Capsule Wardrobe wichtige Basics? Dann schau bei weePartner AboutYou.de vorbei. Hier kannst Du die Looks Deiner Lieblingsinfluencer nachshoppen. Mehr noch: hier findest Du garantiert die Sachen, die genau zu Dir und Deinem Style passen. Obendrauf gibt es bis zu 7,5 Prozent weeCashback.

No Comments

Post a Comment