Geschenkideen zum Muttertag

Am 13. Mai ist es wieder soweit, es ist Muttertag, der Ehrentag für unserer Mamas! In ganz Deutschland überlegen jetzt alle Töchter und Söhne, wie wir diesen besonderen Tag für unsere Mütter gestalten können.
Der Muttertag fällt wie in jedem Jahr, auf den zweiten Sonntag im Mai. Wir haben also alle zusammen noch etwas Zeit, um ein passendes Geschenk zu finden. Ob Ihr selbst bastelt oder selbst einkaufen geht, das entscheidet Ihr selbst. Um Euer Leben etwas zu erleichtern, haben wir ein paar praktische Geschenkideen für Euch zusammengestellt. Bevor wir aber hierzu kommen, erst noch ein bisschen Geschichte!
Die Amerikanerin Ann Marie Reeves Jarvis hat im Jahr 1865 mit der Gründung einer Mutterbewegung den Muttertag ins Leben gerufen. Mother’s Friendship Day hieß die Mütterbewegung, bei der sich Frauen zu organisierten Treffen zusammengefunden haben, um sich zu Themen wie Mutterschaft und Kindererziehung, auszutauschen. In den 1860ger Jahren gab es auch in Europa verschiedenen Gruppierungen, die sich für Frauenrechte und bessere Bildungschancen für Mädchen eingesetzt haben.
Die Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber hat in den zwanziger Jahren die ersten Werbeaktionen gestartet mit Plakaten zum Thema „Ehret die Mutter“. Am 13. Mai 1923 wurde der erste Muttertag in Deutschland gefeiert. Und hier kommt auch schon unser erster Tipp:

  1. Spät dran?
    Ihr habt den Muttertag vergessen bzw. seid mal wieder spät dran mit dem Besorgen einer Aufmerksamkeit für Eure Mama, dann sind Blumen wohl der Klassiker, der geht immer. Habt Ihr leider nicht die Möglichkeit, den kommenden Sonntag mit Eurer Mama zu verbringen, dann bestellt doch jetzt schon einen Blumenstrauß bei unseren weePartnern Fleurop oder Blume2000. Euer Blumenstrauß wird pünktlich zu Eurer Mutter nach Hause geliefert und Ihr spart natürlich noch Cashback oben drauf!
  2. Fast wie selbstgebastelt!
    Mit unseren Smartphones machen wir fast täglich wunderschöne Schnappschüsse aus dem wirklichen Leben. Sicher habt Ihr ein paar richtig schöne Bilder auf Eurem Handy. Warum nicht mal eines davon ausdrucken und rahmen, das könnt Ihr in jedem Drogeriemarkt, wenn Ihr noch ein schnelles Geschenk braucht. Aber wie wäre es mit einer Kaffeetasse oder einem Schlüsselanhänger. Bei unserem weePartner Fotokasten bekommt Ihr alles aus einer Hand, einfach bequem von zuhause bestellen, Cashback sammeln und Euer persönliches Geschenk geliefert bekommen. Schaut mal vorbei!
  3. Schwingt den Kochlöffel!
    Eure Mama ist eine Meisterköchin, super, aber wie wäre es wenn Ihr Sie mal so richtig bekocht. Überlegt Euch eine tolle Menüabfolge, dekoriert den Tisch und verwöhnt Eure Mutter kulinarisch. Damit Euch alles stressfrei gelingt, bestellt einfach alle Lebensmittel bei unseren weePartnern, so könnt Ihr nichts vergessen und es wird Euch alles pünktlich geliefert. Wenn Ihr noch Hilfe braucht bei der Auswahl des richtigen Weins zu Eurem Muttertags Menü, dann durchstöbert die Shops von Weinfreunde oder Weinvorteil, das sind die absoluten Profis.
    Kochen ist nicht Euer Ding? Na dann ladet Eure Mama doch zu einem besonderen Abendessen ein. Unsere lokalen wee Restaurant Partner reservieren Euch gerne einen schönen Tisch und Cashback könnt Ihr noch dazu sparen!
  4. Zeit, ein kostbares Gut!
    Unser stressiger Alltag lässt es leider oft nicht zu, viel Zeit mit der Familie zu verbringen. Gerade wenn man in verschiedenen Städten wohnt. Also gönnt Euch den Luxus, und verbringt Zeit mit Eurer Mama. Ein gemeinsamer Kochkurs, ein Wellnesswochenende oder ein Workshop z. B. zum Thema Fotografie sind tolle Beispiele für eine besondere Unternehmung. Anregungen findet Ihr bei unserem weePartner mydays, schaut mal vorbei!

So, und jetzt einfach mal entspannt nach hinten lehnen und in Ruhe nach einem Geschenk für Eure Mama suchen, dann habt Ihr sicher einen stressfreien und schönen Tag!

 

 

No Comments

Post a Comment