5 Tipps für mehr Kundenfrequenz in Ihrem Laden

Mit Kunden ist es wie mit Freundschaften, man muss sie zunächst aufbauen und dann pflegen. Es gibt einige einfache Tipps und Maßnahmen, um Ihren Kundenstamm zu binden und weiter auszubauen.

1. Seien Sie online
Das Kaufverhalten der Kunden im digitalen Zeitalter hat sich gravierend geändert. Heutzutage informiert sich jeder vorab online, bevor er sich auf den Weg in den Einzelhandel macht. Erstellen Sie daher eine Website, pflegen Sie regelmäßig Ihre Social-Media-Kanäle und registrieren Sie sich auf Bewertungsportalen wie Yelp oder Qiez. Bitten Sie Stammkunden und Freunde, Sie positiv zu bewerten. Reagieren Sie sachlich auf Kritik und lassen Sie diese nicht unbeantwortet. Wichtig ist, Ihre Profile und die Website immer up to date zu halten. Öffnungszeiten, Kontaktdaten und aktuelle Angebote und Aktionen müssen immer auf dem neuesten Stand bleiben.

2. Bringen Sie sich ins Gespräch
Sie haben gerade Ihr Geschäft eröffnet? Dann ist es besonders wichtig Kundenpflege zu betreiben. Bringen Sie sich ins Gespräch, indem Sie Flyer verteilen und Poster aufhängen (denken Sie an die Genehmigung beim Ordnungsamt), kooperieren Sie mit benachbarten Händlern und starten Sie kleine Angebotsaktionen.

3. Halten Sie zusammen
Gerade haben wir schon die Kooperationen mit Händlern aus der Nachbarschaft erwähnt.  Eine Maßnahme, die schon fast Pflicht ist. Gemeinsam sind Sie stark, sehen Sie sich nicht als Einzelkämpfer. Profitieren Sie voneinander, indem Sie Ihre Kunden „teilen“ und zusammen Aktionen und Angebote durchführen. So können alle Parteien nur profitieren.

4.Lassen Sie mit sich handeln
Eine andere Art von Kundenpflege ist es, wenn sie „was am Preis“ machen können. Denn welcher Ihrer Kunden freut sich nicht über eine Sonderbehandlung? Gerade Stammkunden binden Sie so nur noch enger an sich. Ein positives Kauferlebnis, wird sicher an Freunde und Bekannte weitergegeben und so kommt die Mundpropaganda ins Rollen. Eine andere Möglichkeit ist das Anlegen einer Kundenkartei. Gewähren Sie Ihren Kunden besondere Vorteile, wie Rabatte, Vorkaufaktionen oder auch einen besonderen Event.

5. Geben Sie noch eins obendrauf
Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Warum nicht hier und da Ihrem Kunden eine kleine Kleinigkeit zu dem getätigten Einkauf schenken. Es muss ja nicht viel kosten. Eine Probepackung, ein Kugelschreiber oder eine Einkaufstasche mit Ihrem Logo bewirken ein positives Einkaufserlebnis.

Verschmelzen Sie Ihre on- und offline Kanäle und vertreiben Sie Ihre Produkte Cross-Channel. In der heutigen Zeit erwartet Ihr Kunde das von Ihnen. Passen Sie sich dem neuen Kaufverhalten Ihrer Zielgruppe an. wee bietet Ihnen hierfür eine tolle Plattform. Sie unterstützt stationäre Händler, die auch online mitspielen möchten. Und das ganz ohne große Investitions- und Fixkosten.

No Comments

Post a Comment