7 Hitze-Hacks für heiße Tage!

„36 Grad und es wird noch heißer…“ singt 2raumwohnung in Ihrem Sommerhit, und wir schmelzen dahin. Wer nicht an den See, das Freibad, die Berge oder den Keller flüchten kann, sitzt bestimmt in der Arbeit. Hitzefrei, das kennen wir alle nur aus Schulzeiten. Damit Ihr diese unglaubliche Hitzewelle gut übersteht, gibt es wieder ein paar nützliche Tipps und Tricks zum nachahmen. Und sind wir mal ehrlich, es ist August, wenn es kalt wär und regnen würde, wäre es uns ja auch nicht Recht. Also machen wir das Beste aus dem Sommerwetter!

  1. Fenster zu!
    Wer sich abends eine kühle Wohnung wünscht, der sollte tagsüber alle Fenster geschlossen halten und auch die Jalousien runter lassen. So habt Ihr eine kleine Chance, die warme Luft draußen zu halten. Also erst Lüften, wenn die Temperaturen sinken. Meist kühlt es in der Nacht etwas ab – dann ist die perfekte Zeit die Fenster aufzureißen!
  2. Finger weg von Eiswürfeln!
    Wer sich im Sommer mit einem eiskalten Getränk erfrischen möchte, liegt falsch. Euer Körper reagiert auf kalte Getränke gegenteilig, anstatt abzukühlen, heizt der Körper ordentlich nach. Am besten erfrischt Ihr Euch mit Drinks auf Zimmertemperatur, auch warme Tees sind eine tolle Alternative Euren Durst zu löschen. Und denkt dran, je nach Größe und Körpergewicht, solltet Ihr zwischen 2-3 Liter trinken.
  3. Coole Sohlen!
    Ein besonders cooler Hitze-Hack ist das Einfrieren Eurer Schuhsohlen. Dafür abends vor dem Schlafengehen Eure Einlegesohlen ins Gefrierfach und am nächsten Tag von kühlen Sohlen profitieren.
  4. Warmduscher!
    Beim Duschen verhält sich Euer Körper wie beim Wassertrinken, duscht Ihr Euch eiskalt ab, ziehen sich die Poren zusammen und danach schwitzt Ihr einfach noch viel mehr. Besser ist es, wenn Ihr eine lauwarme Dusche nehmt und damit Eure Haare noch besonders gut gepflegt werden, solltet Ihr einfach bei Basler vorbei schauen und ordentlich an Cashback einsammeln.
  5. Für Wirbel sorgen!
    Im Gegensatz zu Klimaanlagen, trocknen Ventilatoren die Luft nicht aus. Die Luft wird zwar nicht runter gekühlt, aber durch das Umwälzen entsteht Luft ein kleines Lüftchen, das ware Wunder bewirkt. Solltet Ihr keinen zuhause haben, könnt Ihr einen bei Quelle bestellen und bis zu 2,5% an Cashback sparen.

    Wer empfindlich auf „den Zug“ reagiert, sollte vorsichtig sein, Ihr könnt Euch so schnell einen Schnupfen einhandeln. Sollte Euch das passieren, schaut einfach mal bei unserem wee Partner Apotheken vorbei und spart bei jedem Einkauf bis zu 8% an Cashback.
  6. Auf die schnelle!
    Wer auf abends auf der Couch oder auch nachts im Bett das Schwitzen anfängt, kann einfach mal die Kopfkissen und Polster drehen. Leider währt diese Art der Abkühlung nur kurz, aber lieber kurz als gar keine Abkühlung.
  7. Vorsicht!
    Ihr seid extrem müde und erschöft, Euch ist Schwindelig und übel. Vielleicht ist Euer Kopf noch dazu heiß und gerötet, dann sind das alles Symptome, die auf einen Sonnenstich hinweisen. Ab mit Euch zum Arzt!

Und jetzt solltet Ihr einfach den Sommer genießen, denn in 143 Tagen ist schon wieder Weihnachten!

 

No Comments

Post a Comment