Daumen hoch für einen starken Auftritt

Am „Tag X“, dem 22.04.2017 in Erfurt punktet die weeCONOMY AG als Hauptsponsor mit optimalem Branding und einem siegreichen Markenbotschafter Emre Cukur.

Was für ein großer Abend für den Boxsport in der mit rund 6.000 Zuschauern restlos ausverkauften Messe Erfurt. Der „Tag X“ wurde seinem Namen vollends gerecht, dank brillanter sportlicher Leistungen, extrem spannenden Fights, von denen immerhin vier in K.Os mündeten. So schickte unter anderem der 22-jährige Schwergewichtler Tom Schwarz seinen Gegner Adnan Redzovic im zweiten Titelkampf des Abends nach zwei Runden auf die Bretter, ebenso wie Halb-Schwergewichtler Adam Deines seinen Gegner Lukasz Golebiewski in der dritten Runde. Das Highlight des Abends, der Titelkampf zwischen SES-Boxers Robin Krasniqi und Arthur Abraham endete nach 12 spannenden Runden in einem Punktsieg, ebenso wie beim wee-Fighter Emre Cukur, der seinen Kampf gegen Zoltan Zera nach acht Runden für sich entschied.

Cukur erzielte damit den sechsten Profisieg seiner Karriere und ist somit weiterhin auf Titelkurs für die WM 2019 in Las Vegas.  Doch nicht nur dank des siegreichen wee Markenbotschafters Emre Cukur war das Unternehmen in Erfurt wieder einmal mitten im Geschehen. Als Hauptsponsor mit dem bestmöglichen Branding, zum Beispiel dem prägnanten roten wee-Logo auf dem Ringboden und in der Ringecke sowie auf den Nummernschildern und Schärpen der Nummerngirls, war wee als Marke in Erfurt allgegenwärtig. Auch in puncto Medienpräsenz, da der Kampf Abraham vs. Krasniqi online und auf diversen Sendern weltweit live übertragen wurde und sogar auch in den USA zu sehen war. Auch die aufgeladene weeCard für die Besucher des Megaevents dürfte als Markenbooster einen entscheidenden Beitrag zur Erschließung der Region leisten.

 

No Comments

Post a Comment