6 Anti-Hangover-Tipps zur Faschingszeit

Die Faschingsparty ist in vollem Gange, die Musik ist spitzenmäßig und die Drinks schmecken bestens, wer von uns kennt das nicht! Im Eifer des Gefechts habt Ihr so feucht fröhlich gefeiert und getanzt bis in die frühen Morgenstunden. Und jetzt – die ersten Nachwehen des letzten Abends machen sich bermerkbar. Übelkeit, Kopfschmerzen und eine ordentliche Fahne, leider beginnt so meist der Morgen nach der durchzechten Nacht. Damit Ihr zur Hochzeit von Fasching und Karneval ausreichend gewappnet seid, haben wir Euch wie immer ein paar nützliche Tipps zusammengestellt.

1. Ordentlich vorbeugen
Mit vollem Magen feiert es sich am besten. Also am besten ordentlich schlemmen. Kohlenhydrate in Kombination mit Fett, also alles auf was Ihr sonst verzichten solltet, ist erlaubt. Somit verzögert sich die Aufnahme von Alkohol im Blut. Ein Freibrief für Pizza, Pommes und Co.
Also schnell bei Lieferando.de bestellen während Ihr Euch fertig macht für die Party.

2. Wasser zwischendurch
Wer die Regel befolgt, ein Drink – ein Glas Wasser, fährt am besten. Alkohol entzieht dem Körper Wasser. Trinkt also regelmäßig Wasser zwischendurch und füllt so die Reserven auf. Und noch ein Extratipp: Vor dem Schlafengehen noch unbedingt ein großes Glas Mineralwasser trinken, das hilft den bevorstehenden Kater zu bekämpfen.

3. Finger weg von Süßem
Verzichtet unbedingt aufs Naschen und auf süße Getränke! Zucker verstärkt die Wirkung von Alkohol und zusätzlich entstehen dadurch Abfallprodukte im Körper die ordentlich Kopfschmerzen verursachen. Kopfschmerztabletten bekommt Ihr übrigens bei Doc Morris.

4. Verzichtet auf Zigaretten
Gerade beim feiern schmecken die Zigaretten besonders gut. Doch Vorsicht! Nikotin senkt den Alkoholspiegel im Blut, Eurem Körper wird somit vorgespielt, gar nicht so betrunken zu sein. Und somit wird ordentlich weiter getrunken!

5. Ein ordentliches Katerfrühstück muss her
So, der Kater ist da am Morgen danach. Also gebt Eurem Körper was er braucht. Gemüsesäfte, Brühe, Essiggurken oder Oliven füllen Eure leeren Salzspeicher auf und tun richtig gut! Frisches Obst, sofern Ihr Lust darauf habt, der enthaltene Fruchtzucker fördert zusätzlich den Abbau des Alkohols im Blut.

6. Frische Luft
Schon vor dem Schlafengehen, Fenster auf, so wird Euer Körper ordentlich mit Sauerstoff versorgt. Wenn Ihr schon fit genug seid, ist ein Spaziergang im Freien genau das richtige. So kommt Euer Kreislauf in Schwung. Selbstverständlich könnt Ihr auch eine Runde joggen, und so den Alkohol rausschwitzen! Die notwendigen Laufschuhe bekommt Ihr bei Puma!

So meine Lieben, wenn Ihr Euch an diese Tipps haltet, kann die nächste Party kommen.
Und noch eine Bitte zum Schluss, lasst Euer Auto einfach stehen!

No Comments

Post a Comment